Elektrische Expansionsventilen um neue Typen erweitert

24 November 2021

Danfoss hat die Möglichkeiten für Seriengerätehersteller, elektrische Expansionsventile (EEVs) in großen und kleinen Anwendungen einzusetzen, mit neuen Typen und Kältemitteleignungen weiter ausgebaut. Das ultrakompakte ETS 5M ist für neue Anwendungen erhältlich, die ETS L-Serie ersetzt und ergänzt die Serien ETS 250 und ETS 400.

Das neue ETS 175L und das überarbeitete ETS 250L sind die ersten Typen der ETS L-Serie für große Kaltwassersätze und Wärmepumpenanwendungen. Die beiden neuen Ventile sind für einen höheren Öffnungsdifferenzdruck als die Vorgängertypen geeignet, „bieten eine hohe Wartungsfreundlichkeit und sind mit HFKW- und HFO-Kältemittelgemischen niedriger und mittlerer Dichte kompatibel, einschließlich A2L-Optionen“, erklärt das Unternehmen.

Das Konzept der hohen Wartungsfreundlichkeit mache den Ausbau des Ventilkörpers aus dem System überflüssig, und die Durchflusseigenschaften — lineare oder nichtlineare S-Kurven — ermöglichen eine Optimierung des Systemdesigns entsprechend den Anforderungen des Seriengeräteherstellers. Sie liefern Kälteleistungen von 822 bis 1081 kW mit R134a.

Die ETS L-Reihe wird ab dem ersten Quartal 2022 auch das überarbeitete ETS 400L und das neue ETS 550L sowie neue Typen umfassen, die speziell für ölfreie Systeme und hohe Temperaturen ausgelegt sind. „Mit diesen zusätzlichen Typen werden wir mehr Optionen in unserem Produktprogramm anbieten, vom ETS 100C bis zur Parallelversion ETS 800P, und damit breitere Systemanforderungen erfüllen“, erläutert Danfoss. Die EEVs von Danfoss werden ergänzt durch den neuen EKF Schrittmotor-Ventilregler — für ein oder zwei Ventile — und das EKE 2U Notversorgungsmodul, das eine noch höhere Systemzuverlässigkeit bietet.

Inzwischen haben OEMs, die kleinere Systeme entwickeln, auch mehr Möglichkeiten, nachdem neue Tests und Qualifikationen die Einsatzmöglichkeiten für das ETS 5M, das ultrakompakte EEV, erweitert haben. Das Ventil liefert Kälteleistungen von 8 bis 21 kW bei R410A.

Nach gründlichen Tests hat sich das ETS 5M als widerstandsfähig gegen Vibrationen und Stöße bei Transportanwendungen und als äußerst zuverlässig bei niedrigen Umgebungstemperaturen erwiesen. Danfoss: „Dank dieser neuen Funktionen kann das ETS 5M in einer Vielzahl von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanwendungen eingesetzt werden, darunter Luft-Luft- und Erdsondewärmepumpen für Wohngebäude, Klimatechnik für Elektrobusse und Kühlräume.“



Danfoss hat die Möglichkeiten, elektrische Expansionsventile (EEVs) in großen und kleinen Anwendungen einzusetzen, mit neuen Typen und Kältemitteleignungen weiter ausgebaut.
Foto: Danfoss