Neue Hochleistungs-Gasrückschlagventile von WITT

20 November 2021

WITT-Gasetechnik erweitert sein Angebot an ULTRA Rückschlagventilen und stellt die neuen, größeren Modelle ULTRA 30 und ULTRA 40 vor. Die ULTRA-Serie ist die neueste Generation von Rückschlagventilen des Spezialisten für Gassicherheitstechnik. „Das strömungsoptimierte Ventil ermöglicht trotz seiner geringen Größe hohe Durchflussraten“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. Mit einem Öffnungsdruck von rund 4 mbar sind die ULTRAs für Niederdruckanwendungen geeignet.

„Kleine Baugröße, geringes Gewicht, hoher Durchfluss, geringer Druckverlust, geräuscharmer Betrieb – das ULTRA erfüllt die Forderung nach kompakteren Hochleistungsventilen und bietet entsprechende wirtschaftliche Vorteile für den Anwender“, berichtet WITT. Konstrukteure könnten die Systemgröße weiter reduzieren und gleichzeitig die Effizienz steigern. Und in der Verrohrung würden die Kosten dank kleinerer Nennweiten gesenkt, zum Beispiel bei Niederdruck-Erdgasleitungen.

Die Modelle ULTRA 30 und ULTRA 40 erweitern die Modellpalette auf nunmehr vier Modelle mit typabhängigen Anschlüssen von ½" bis 2½". Sie bieten Flexibilität, da die Ventile entsprechend den spezifischen Anforderungen konfiguriert werden könnten. „Gehäuse aus Messing, Edelstahl oder Aluminium lassen sich problemlos mit Dichtungsmaterialien wie FPM, EPDM oder FFKM kombinieren. Und wie bei WITT üblich, wird jedes Ventil vor der Auslieferung umfassend geprüft“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die ULTRA-Serie ist für Stadt-/Erdgas sowie für Flüssiggas, Propan und Wasserstoff geeignet. Auch für nicht brennbare Gase und Druckluft. „Das federbelastete Ventilsystem ist dank der hochwertigen Elastomerdichtungen stets dicht zur Atmosphäre“, betont WITT. Die Rückschlagventile können in jeder Lage eingebaut werden und sind mit G- oder NPT-Gewinde erhältlich. Die Ventile sind für den Einsatz mit Sauerstoff gemäß den EIGA- und CGA-Normen gereinigt. Die verwendeten Elastomere sind von der BAM als geeignet für den Einsatz in Anlagenkomponenten für Sauerstoff nachgewiesen.






Die Modelle ULTRA 30 und ULTRA 40 von WITT-Gasetechnik erweitern die Modellpalette auf nunmehr vier Modelle mit typabhängigen Anschlüssen von ½" bis 2½".
Foto: WITT-Gasetechnik