Hoerbiger bestellt Dr. Thorsten Kahlert als CEO

13 September 2021

Nach sechs Jahren Tätigkeit für den Hoerbiger Konzern wird Dr. Jürgen Zeschky, CEO und Vorsitzender der Konzernleitung, zum Jahresende 2021 in den Ruhestand treten. Zum Nachfolger als CEO und Vorsitzender der Konzernleitung hat der Verwaltungsrat Dr. Thorsten Kahlert bestellt.

Jürgen Zeschky kam Anfang 2016 zu Hoerbiger. „Unter seiner Leitung wurden die Unternehmens- und Geschäftsbereiche erfolgreich neu ausgerichtet“, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. In diese Zeit fallen unter anderem auch die Akquisition von Deublin und der Aufbau des Geschäftsbereichs Rotary Solutions.

CEO-Nachfolger Dr. Thorsten Kahlert ist im April 2017 als Leiter des Geschäftsbereichs Safety zum Unternehmen gestoßen. Neben Safety verantwortete Kahlert in den darauffolgenden Jahren bei Hoerbiger mit Rotary Solutions, Engine, Automotive Hydraulics und Elektronik eine Reihe weiterer Geschäftsbereiche. Seit August 2019 ist er Mitglied der Hoerbiger Konzernleitung.

Um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten, werde Thorsten Kahlert seine neue Rolle bereits zum 1. Oktober 2021 übernehmen, so das Unternehmen. Jürgen Zeschky wird dem Hoerbiger Konzern in der Übergangsphase bis zum 31. Dezember 2021 weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung stehen.


Dr. Thorsten Kahlert
Foto HOERBIGER