Göttgens erweitert Produktportfolio

27 Mai 2021

Göttgens bietet ab sofort optimierte Kugelhähne der Serie H29 für Wasserstoffanwendungen bis zu 1.000bar an. Dies gab das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Die Armaturen sind für einen langlebigen Einsatz ausgelegt und entsprechen höchsten Sicherheits- sowie Umweltstandards, heißt es weiter. Sowohl handbetätigt als auch automatisiert basiert die Serie H29 auf der Erfahrung mit Betankungs- und Speichersysteme für Wasserstoff.

Die Kugelhähne der Serie H29 sind getestet nach ISO 19880:2018 (Wasserstoff-Tankstellen) und nach TPED. Sie haben eine Spindeldichtung nach ISO 15848-1 und API641 und halten nach Angaben des Herstellers bis zu 500.000 Schaltzyklen ohne Wartung stand.  

Foto: Göttgens