Rockwell Automation launcht PlantPAx 5.0

28 Oktober 2020

Rockwell Automation hat das PlantPAx 5.0-Prozessleitsystem (englisch: Distributed Control System, DCS) gelauncht. Mit der neuesten DCS-Version von Rockwell Automation nehmen Unternehmen der Prozessindustrie positiven Einfluss auf den Lebenszyklus ihrer Anlagen. „Das werksweite, skalierbare System hilft, die digitale Transformation voranzutreiben und optimiert operative Prozesse“, erklärt das Unternehmen. Neue Funktionen des Systems unterstützen die Nutzer, die digitale Transformation der Fertigung nach vorne zu bringen. „Verantwortliche profitieren von neuen Möglichkeiten, mit denen sie Maschinen im System verfügbarer machen und somit die Compliance in regulierten Branchen absichern“, so Rockwell Automation in einer Pressemitteilung. Gleichzeitig können sie Analysen auf allen Unternehmensebenen ermöglichen. Intuitive Arbeitsabläufe und der Einsatz von branchenführenden Standards zur Cybersecurity helfen Unternehmen zudem, „eine DCS-Infrastruktur zu entwickeln und einzuführen, die eine schnellere Markteinführung begünstigt und den Unternehmen hilft, rascher Gewinne zu erzielen“.

Der Launch von PlantPAx 5.0 umfasst neue Prozesscontroller. Es erweitert zudem die Logix-Produktreihe durch hochmoderne Prozessleistung und bietet dadurch die Möglichkeit, die Komplexität von PlantPAx-Architekturen zu reduzieren. In die Firmware der Controller sind native Prozessanweisungen eingebettet. Projektteams können diese anwenden, um Strategien für die Steuerung umzusetzen, die für die Konsistenz bei individuellen Projekten oder die standortübergreifende Bereitstellung sorgen.
PlantPAx 5.0 umfasst ein optimiertes Design. „Entwickler sparen dadurch bei der Konfiguration von Messgeräten, Alarmen und Elementen des Diagnosesystems Zeit“, erläutert Rockwell Automation. Für die Fehlerbehebung habe das Instandhaltungspersonal Zugriff auf kontrollierte Ansichten.

PlantPAx 5.0 verfügt über Frameworks, über die sich Live- und Verlaufsdaten aus dem DCS in Reporting- und Analysetools integrieren lassen. So ermöglicht das neue Release beispielsweise Augmented Reality und Workflows, die mit den Prozessstrategien für die Steuerung eines Werks in Einklang gebracht werden können.



Neue Funktionen des Prozessleitsystems unterstützen die Nutzer, die digitale Transformation der Fertigung nach vorne zu bringen. Foto: Rockwell Automation