VDMA Software und Digitalisierung wählte Vorstand

16 Oktober 2020

Der VDMA Software und Digitalisierung hat einen neuen Vorstand: Die Mitglieder wählten Michael Finkler, Geschäftsführer der proALPHA Business Solutions GmbH, zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Seine beiden Stellvertreter sind Matthias Dietel, Leiter des Bereichs Corporate Social Responsibility der IBM Deutschland GmbH sowie Sebastian Betzin, Vorstand bei generic.de software technologies AG.

Michael Finkler hat als Gründer und Vorstandsvorsitzender seit 1994 die proALPHA sowie die ALPHA Business Solutions AG aufgebaut und im Jahr 2015 den Zusammenschluss zur proALPHA-Gruppe verantwortlich geleitet. Finkler tritt die Nachfolge von Karl Friedrich Schmidt an, der in den vergangenen vier Jahren den Fachverband geleitet hat und satzungsgemäß nicht mehr zur Wahl antreten durfte. Der Vorstand wird komplettiert durch folgende Vorstandsmitglieder: Franz Koller, User Interface Design GmbH; Georg Kube, SAP SE; Wolfram Schäfer, iT Engineering Software Innovations GmbH; Klaus Bauer, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG; Daniel Gal, GAL Digital GmbH Agentur für digitale Lösungen; Dr. Thomas Genßler, CAS Software AG; Dr. Harald Göbel, viastore SOFTWARE GmbH, und Michael Möller, gbo datacomp GmbH


Staffelübergabe: Prof. Claus Oetter gratuliert Michael Finkler zum Vorsitz für die nächste Amtsperiode. Foto: VDMA