FOCUS-1 gewinnt Red Dot Award 2020

30 April 2020

Der von KROHNE und SAMSON gemeinsam entwickelte Intelligente Prozessknoten FOCUS-1 ist einer der diesjährigen Gewinner des Red Dot Award. Ausgezeichnet wurde die im September 2019 vorgestellte Neuentwicklung in der Kategorie Industriegeräte, Maschinen und Automation – Unterkategorie Kontrollanlagen. Der intelligente Prozessknoten FOCUS-1 vereint die Funktionen Sensorik, Aktorik und Regelung in einem Gerät und ist das erste Produkt des Joint Venture FOCUS-ON zwischen KROHNE und SAMSON. Mit mehr als 18.000 Einsendungen ist der Red Dot Award einer der größten Designwettbewerbe der Welt.

Mit dem Kooperationsstart von KROHNE und SAMSON sollte im Oktober 2017 erstmals das Spezialwissen beider Unternehmen für die Entstehung eines neuen Produkts kombiniert werden. Weitere Meilensteine des Projekts waren die Entwicklung eines optimierten Ventilgehäuses zusammen mit SPARK Design & Innovation und die Integration von Ultraschallsensoren in das kompakte Gehäuse im Juli 2018. Die Vorstellung des aus dem Projekt hervorgegangenen Intelligenten Prozessknotens erfolgte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz im September 2019, auf der auch das Joint Venture zwischen KROHNE und SAMSON bekanntgegeben wurde. Der Gewinn des Red Dot Award ist für alle an FOCUS-1 beteiligten Partner eine Anerkennung für ihren Mut, Produkte weiter zu denken und disruptive Innovationen zur Marktreife zu bringen.

Ab dem 22. Juni wird der Intelligente Prozessknoten FOCUS-1 in der Ausstellung „Design on Stage“ des Red Dot Design Museum in Essen zu sehen sein. Gleichzeitig wird das Gewinnerprodukt von FOCUS-ON auch in der Online-Ausstellung der Red Dot Website präsentiert. Das entsprechende Red Dot Design Jahrbuch 2020/2021 erscheint im Juli 2020.



Den Red Dot Award gewann in diesem Jahr der von KROHNE und SAMSON gemeinsam entwickelte intelligente Prozessknoten FOCUS-1. Foto: SAMSON