Metso: neuer Senior Vice President Finance „Valves“

08 Oktober 2019

Simo Sääskilahti wurde zum Senior Vice President, Finance, für den Geschäftsbereich „Valves“ von Metso ernannt. Im Zuge der Gründung der Neles Corporation wird Sääskilahti zum Chief Financial Officer von Neles ernannt, der die Börsennotierung von Metso an der Nasdaq Helsinki fortsetzen wird. Er wird am 15. Oktober 2019 in die neue Position eintreten und an Olli Isotalo, President des Geschäftsbereichs Valves und zukünftiger CEO von Neles, berichten. Simo Sääskilahti kam 2011 zu Metso und bekleidete mehrere Führungspositionen im Unternehmen, zuletzt als Senior Vice President, Valves Equipment im Geschäftsbereich Valves.

Im Juli hatte Metso bekanntgegeben, dass sein Board of Directors einen Plan zur Zusammenführung von Metso Minerals Business und Outotec zur Gründung von Metso Outotec genehmigt hat. Infolgedessen wird das Flow Control-Geschäft zum fortgeführten Geschäft der derzeit börsennotierten Metso, die später in Neles, ein unabhängiges Unternehmen für Flusskontrollgeräte und -dienstleistungen, umbenannt wird. Die Transaktion wird durch eine Teilspaltung von Metso durchgeführt, bei der alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Metso, die sich auf das Metso Minerals Business beziehen oder primär diesem dienen, ohne Liquidation von Metso auf Outotec übertragen werden. Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2020 erwartet, vorbehaltlich der Zustimmung der am 29. Oktober 2019 einberufenen Hauptversammlungen von Metso und Outotec, des gesetzlich vorgeschriebenen Gläubigeranhörungsverfahrens und des Eingangs aller erforderlichen regulatorischen und sonstigen Genehmigungen.



Simo Sääskilahti wurde zum Senior Vice President, Finance, für den Geschäftsbereich „Valves“ von Metso ernannt. Foto: Metso