Großauftrag für schwimmendes Kraftwerk

04 December 2018

Siemens und der Bereich Schiffbau der ST Engineering in Singapur haben gemeinsam einen Auftrag für ein schwimmendes Kraftwerk des Typs SCC-800 2x1 SeaFloat erhalten. Auftraggeber ist die Seaboard Corporation, eine Tochter des unabhängigen Stromerzeugers Transcontinental Capital Corporation (Bermuda) Ltd. „Das Projekt Estrella del Mar III in der Dominikanischen Republik wird den Kunden mit einer hocheffizienten Stromerzeugungslösung versorgen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Estrella del Mar III soll im Frühjahr 2021 den Betrieb in der Hauptstadt Santo Domingo aufnehmen.
Als übergeordneter Projektleiter wird Siemens im Rahmen eines Plug-and-Play-Konzeptes ein Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk mit einer Leistung von 145 Megawatt (MW) liefern. ST Engineering ist verantwortlich für Engineering, Beschaffung und Bau der sogenannten „Power Barge“ sowie für die Nebenanlagen und die Installation des schwimmenden Kraftwerks. Siemens wird zudem seine hybride SIESTART-Lösung liefern, die ein flexibles GuD-Kraftwerk mit einem Batteriespeicher verbindet. Die SeaFloat-Lösung wird in einer Werft montiert.

Siemens und ST Engineering erhielten einen Großauftrag für ein schwimmendes Kraftwerk.