Durapipe investiert in Ventil- und Antriebsservice

11 October 2018

Durapipe investiert in Ventil- und Antriebsservice
Durapipe UK hat in seine Ventil- und Antriebsservice investiert. Ziel sei es, sicherzustellen, auch weiterhin ein komplettes Angebot vom Entwurf bis zur Installation anzubieten, erklärt das Unternehmen.
Durapipe hat seine Ventil- und Betätigungsbaugruppe erweitert, um den Herstellungsprozess von Ventilen zu optimieren. Der Service ermögliche eine breite Palette von Lösungen mit gesteuerten Ventilen zusammenzustellen, so dass der Endbenutzer ein Netzwerk von Ventilen aus der Ferne bedienen könne.
„Die Welt des Bauens entwickelt sich weiter und die Hersteller können nicht mehr nur ein Produkt liefern“, erklärt Rebacca Findon, Head of Customer and Technical Services bei Durapipe. „Mit immer strengeren Projektbudgets und Zeitplänen wenden sich Kunden an uns, um mehr Unterstützung zu erhalten, um verbesserte Ventillösungen zu erhalten, die betriebliche Effizienz zu steigern und Installationszeit und -kosten zu reduzieren.“
Durapipe wolle nicht nur ein Produkt, sondern auch Lösungen bieten. „Wir bewerten die Projektanforderungen und empfehlen die am besten geeignete Ventillösung für jeden einzelnen Kunden und jede Anwendung.“ Dabei würden maßgeschneiderte Produkte kreiert, die eine bestimmte Anforderung erfüllen.